• Eine gute Vereinbarkeit

    von Familie und Beruf

  • Die Region Main Rhön,

    wo es sich auch in Zukunft gut leben und arbeiten lässt

  • Alles rund um das Thema

    Familienorientierte Personalpolitik

  • Mit familienbewusster

    Personalpolitik zum Erfolg

  • Zeitmanagement

  • Arbeitsablaufmanagement

Aktuelles

Informationen zu früheren 
Veranstaltungen finden Sie im Archiv

7. Forum Fachkräfte und Familie -
Familienorientierte Personalpolitik als Strategie zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

10 Jahre Initiative Familienorientierte Personalpolitik

Auszeichnung von Unternehmen "Wir sind dabei"

18. Oktober 2017, 15.00 bis 20.00 Uhr
Schüttbau - Tagungs- und Kulturzentrum Rügheim
Lange Pfalzgasse 5
97461 Hofheim

 

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns und unseren Kooperationspartner zu feiern, mit uns zu diskutieren und gemeinsam zu überlegen, wie sich die Initiative Familienorientierte Personalpolitik künftig ausrichten wird.

Denn: Zentrale Megatrends und die mit ihnen einhergehenden Konsequenzen geben uns bereits heute eine Vorstellung davon, wie sich die Arbeitswelt der Zukunft gestalten wird. Der demografische Wandel ist mittlerweile aus der öffentlichen Diskussion kaum mehr wegzudenken. Dabei stehen im Zusammenhang mit der demografischen Entwicklung insbesondere die Alterung der Belegschaften, die Verlängerung der Lebensarbeitszeit, der sinkenden Anteil an Nachwuchskräften und der Rückgang des Erwerbspotenzials im Fokus. 

Für Kurzentschlossene haben wir die Anmeldefrist bis zum Veranstaltungstag verlängert. 

 

 

 

 

 

Workshop-Reihe  Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung

Angebot für die Unternehmen der Region Main-Rhön

Die Kommunikationswege und die Art der Kommunikation haben sich in den letzten Jahren wesentlich verändert. Das Zeitalter der Digitalisierung setzt neue Maßstäbe. 

Dies war der Ausgangspunkt, dass wir für die Unternehmen in der Region Main-Rhön Workshops organisiert haben, die Möglichkeiten der modernen Kommunikation aufzeigen. Internet, Social Media, Professionelles Texten und Werbung mit kleinem Budget sollen den Unternehmen neue Wege eröffnen und Anregungen geben.

Es ist ein Beitrag der Initiative Familienorientierte Personalpolitik, der Ihnen neben den fachlichen Inhalten Gelegenheit gibt, sich zu vernetzen und mit uns und anderen Unternehmen in den Austausch zu gehen.

Nächster Termin:
Workshop 4 am 16.11.2017: Social Media - von der Strategie bis zur Umsetzung

Weitere Informationen über Termine, Inhalte und Tagungsort finden Sie im Flyer, der Ihnen als Download zur Verfügung steht.

 

 

 

 

Unsere Gastrednerin ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Ludwigshafen und Direktorin des IBE Ludwigshafen. Seit 2007 gehört sie zu den "40 führenden Köpfen des Personalwesens" (Zeitschrift Personalmagazin) und zu den wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Sie wird in Ihrem Impulsvortrag auf die veränderte Situation eingehen und geeignete Maßnahmen vorstellen, um das Ziel Fachkräftesicherung und Arbeitgeberattraktivität zu erreichen.

Rückblick auf 10 Jahre Initiative Familienorientierte Personalpolitik und die Verleihung des Logos der Initiative "Wir sind dabei" an ausgewählte Unternehmen sowie das World-Café runden das Programm haben.

Weitere Details über den Programmlauf können Sie dem Flyer entnehmen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Ihre Teilnahme!

 

 

 

 

Wettbewerb "Erfolgreich.Familienfreundlich" 

Bewerbungsphase startet am 13.09.2017

Im Rahmen des Familienpakts Bayern werden am 14. Mai 2018 zum zweiten Mal Bayerns 20 familienfreundlichste Unternehmen mit der Auszeichnung "Erfolgreich.Familienfreundlich" geehrt.

Der Preis soll die Leistung einzelner Unternehmen würdigen und die positiven Auswirkungen einer familienfreundlichen Personalpolitik auf den Erfolg und das Image von Unternehmen aufzeigen.

Der Wettbewerb richtet sich an kleine, mittlerer und große Unternehmen, einschließlich privatwirtschaftlich organisierter Unternehmen der öffentlichen Hand. Die Bewertung erfolgt auf individueller Basis. Der Erfolg wird nach den Leistungen, die ein Unternehmen entsprechend seiner spezifischen Merkmale wie Größe, Branchenzugehörigkeit, Standort in puncto Familienfreundlichkeit idealerweise erbringen kann, bewertet und danach, wie diese Familienfreundlichkeit im Unternehmensalltag gelebt wird. 

Im Zuge des anstehenden Wettbewerbs können bis zu fünf Unternehmen auch Sonderpreise für besonders originelle familienfreundliche Ansätze erhalten, die sich nicht ohne weiteres als Muster für andere Unternehmen eignen.

Auf der Wettbewerbsseite www.erfolgreich-familienfreundlich.bayern können sich interessierte Unternehmen bis 30.10.2017 bewerben. 

 

 

 

 

t t